Gunther Kerbes Vita

1967

1987

1989-90

1990-96

 

1996-98 A

 

 

seit 2000

2005

seit 2011

2012

geboren in Stuttgart

Abitur in Waiblingen

Studium an der Freien Kunstschule Stuttgart

Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart

 in Malerei, Werken, Glasgestaltung, Kunstgeschichte

(Prof.: Grau, Bachmayer, Hrbek, Hewel)

Aufbaustudium Intermediales Gestalten an der Staatlichen Akademie

der Bildenden Künste Stuttgart (Prof. Michou)

Lehrauftrag im Fach Bildende Kunst am Hellenstein-Gymnasium     Heidenheim

Geburt des Sohnes Adrian

Mitglied im Verband Bildender Künstler Württemberg VBKW

Geburt der Tochter Lotte

Bisherige Ausstellungen (Auswahl an Einzel- und Gruppenausstellungen)

1993

1994

1995

 

 

1996

1997

 

2003

2005

2006

2009

2010

2012

2013

2014

2015

Galerie im Kunstverein Schwäbisch Gmünd

Galerie Bechtloff, Aalen, Rathaus Mutlangen, Commerzbank Stuttgart

CeBit Hannover, „Technik-Tecno“, Württ. Kunstverein Stuttgart (Katalog),

 Schorndorfer Kunstverein, Kulturhaus Szekesfehervar (Ungarn) im Rahmen

 eines Stipendiums der Stadt Schwäbisch Gmünd

Thema „Salz“, Schwäbisch Hall

Pulverturm Vaihingen/Enz, Wandgestaltung in der Universität

Stuttgart-Vaihingen (Physik)

Galerie Hajdarovic, Pozega (Kroatien)

„Sichtung“, Württ. Kunstverein, Stuttgart

„Junge Kunst in Ostwürttemberg“, Kunstmuseum Heidenheim

Gmünder Art, Schwäbisch Gmünd

„Kunst und Gesellschaft“ Württ. Kunstverein Stuttgart

Kunstverein Aalen

Künstlermesse Baden-Württemberg, Stuttgart

Gmünder Kunstmesse

Künstlermesse Stuttgart